Wettbewerbe

DIY Ma­k­ra­mee Hängekorb

27. 4. 2020 Wettbewerbe von ansalia.ch

Der Wettbewerb ist abgeschlossen.

Die glückliche Gewinnerin ist Martina von dreamATELIER

Herzlichen Glückwunsch ❤️

Macht mit und gewinnt! Es ist super einfach, ihr müsst nur folgende Frage beantworten und die Antwort im Feld Kommentar schreiben:

Was bedeutet Makramee?

Teilnahmebedingung ist eine Lieferadresse in der Schweiz und Teilnahmeschluss ist Sonntag 10.05.2020 um 24 Uhr. Der Gewinner / die Gewinnerin wird am Montag, 11.05.2020 hier in diesem Journal veröffentlicht und wird persönlich per Mail benachrichtigt.

Wir wünschen euch viel Glück! ❤️

Kommentare
ATELIER Martina11. 5. 2020
21:46
ATELIER Martina

VIELEN DANK, ich freue mich sehr :)

sheyene11. 5. 2020
09:28
sheyene

Auch ich musste googeln: es bedeutet "weben" oder "geknüpfter Schleier" - dies gemäss Wiki

Fussballerin9. 5. 2020
20:14
Fussballerin

Aus dem Orient kommende Knüpftechnik zur Herstellung von Ornamenten.

CreAMin5. 5. 2020
09:15
CreAMin

Das spanische Wort macramé stammt vom arabischen Wort migramah und bedeutet so viel wie weben. Es ist eine aus dem Orient kommende Knüpftechnik zur Herstellung von Ornamenten, Mustern oder Textilien.

teufelchen834. 5. 2020
15:37
teufelchen83

Es bedeutet "weben" oder "geknüpfter Schleier", meint Wikipedia. :-)

susmu2. 5. 2020
19:35
susmu

Makramee ist eine orientalische Knüpftechnik zur Herstellung von Ornamenten

ATELIER Martina1. 5. 2020
17:22
ATELIER Martina

Makramee bezeichnet eine aus dem Orient kommende Knüpftechnik zur Herstellung von Ornamenten, Textilien oder Schmuck. Im arabischen Sprachgebrauch steht dies für „weben“.

tigerente1229. 4. 2020
10:06
tigerente12

Makramee ist eine arabische Knüpftechnik.

girlie28. 4. 2020
16:48
girlie

ursprünglich arabische Knüpftechnik, bei der gedrehte Fäden mit Fransen zu kunstvollen Mustern miteinander verknüpft werden

strickARTspitze27. 4. 2020
23:19
strickARTspitze

Das Wort Makramee stammt vom Arabischen ab und bedeutet "Weben". Es ist eine Knüpftechnik zur Herstellung von z.B. Schmuck, Gürtel, Taschen oder Wandornamenten oder wie oben Hängekörbe. Ich habe es in den 70er Jahren noch in der Schule gelernt und habe mir damals eine Tasche geknüpft. Das war damals besonders "IN", jetzt kommt dieser Trend wieder, wie vieles andere auch...

NOSTALGICA27. 4. 2020
18:34
NOSTALGICA

Makramee bezeichnet eine aus dem Orient kommende Knüpftechnik zur Herstellung von Ornamenten, Textilien oder Schmuck.

Sembuki27. 4. 2020
17:57
Sembuki

Knüpftechnik (ursprünglich arabisch), Webtechnik

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.