Zu Besuch bei

Zu Besuch bei "YÖÖ"

25. 9. 2016 Zu Besuch bei von ansalia.ch

Claudia von "YÖÖ" kenne ich schon länger: Seit September 2012 ist sie bei ansalia.ch als Produzentin dabei und wir haben uns schon ein paar Mal getroffen. Ich schätze sehr, dass sie für ansalia.ch aktiv wirbt und immer wieder neue Ideen hat, wo und wie man ansalia.ch bewerben kann.

Claudia ist gelernte Chemielaborantin und Mutter von 3 Kindern im Alter von 9, 7 1/2 und 4 Jahren. Sie hat nach ihrer Ausbildung vier Jahre als Laborantin gearbeitet und danach eine Weiterbildung zur Jugendarbeiterin und Katechetin gemacht. Seit der Geburt Ihrer ältesten Tochter Tamara ist Claudia zu Hause geblieben und kümmert sich um Ihre Familie und Ihre Marke "YÖÖ".

Wie ist die Marke "YÖÖ" entstanden?

Seit ich mit den Kindern zu Hause bin, habe ich angefangen, Kinder-Kleider und Accessoires für den Eigenbedarf zu nähen. Es macht mir Spass und irgendwann haben auch meine Freundinnen und Bekannten gefragt, ob ich für sie Geschenke für ihre Götti-Kinder nähe. Meine Produkte sind praktisch und für den Alltag bestimmt. So ist die Marke "YÖÖ" entstanden und wird immer weiter ausgebaut.

Deine Produkte sind wirklich sehr praktisch, wie kommst Du auf die Ideen?

Der Alltag mit meinen Kindern ist meine Inspiration. Mit drei Kindern braucht man praktische Helfer, die den Alltag erleichtern und die Probleme lösen. Oft findet man diese Helfer nicht im Einzelhandel, also suche ich selbst nach Lösungen und bin am Ausprobieren und Testen. So sind meine Bestseller wie Windeltasche, KinderwagenTaxi-Bändel und Hochstuhl-Täschli entstanden.

Deine Chindsgi-Täschli sind bei ansalia.ch schon lange der Renner...

Dieses Jahr war es tatsächlich recht hektisch :-). Von Frühling bis Sommer bin ich nur am Chindgsi-Täschli nähen. Für ein Täschli brauche ich bis zu drei Stunden, je nach Motiv. Ich nähe meistens zwei Täschli mit gleichem Motiv gleichzeitig, damit ich nicht immer wieder den Faden wechseln muss, denn das braucht viel Zeit. Die Motive kreiere ich selbst und sehr oft haben meine Kunden spezielle Wünsche, die ich dann zu berücksichtigen versuche. So entstehen immer wieder neue Motive und mein Sortiment wird immer grösser. Das Material kaufe ich bei Arpagaus Textil.

Bei "YÖÖ" dreht sich vieles um Kinder, wie breit ist Dein Sortiment?

Chindsgi-Täschli, Hochstuhl-Täschli, KinderwagenTaxi-Bändel, Windel-Täschli, Still-Helferli, Trostpflaster, Reflektor-Anhänger, Wimpelketten, Arvenkissen, Kinderhüte, Kinderkleider...

Und das ist Dein neuestes Produkt: ein Arvenkissen mit einem waschbaren Überzug aus einer GOTS zertifizierten, flauschigen, Bio-Baumwolle.

Ich arbeite ständig daran, mein Angebot zu erweitern und meine Kunden mit neuen Produkten zu überraschen. Dieses flauschige Arvenkissen für Babys und Kinder wird sicher viele Mütter begeistern und eignet sich bestens als Geburtstagsgeschenk!

Was machst Du noch sonst in der Freizeit?

Ich habe nicht viel Freizeit, mein jüngster Sohn ist noch zu Hause und besucht an zwei Vormittagen eine Spielgruppe. Aber neben nähen und stricken bin ich auch mit verschiedenen Materialien kreativ (wie diese Blume aus Wattestäbchen oder das Aufpeppen eines alten Setzkasten). Ich lese gern, zur Zeit am liebsten Erziehungsbücher und Romane. Ausserdem treibe ich wenn möglich Sport, gehe joggen und ab und zu ins Fitness-Studio. Zudem engagiere ich mich im Elternrat und dem Vorstand unserer Kirchgemeinde. Mehr Zeit für Hobbies bleibt nicht übrig :-).

Wo verkaufst Du Deine Produkte?

Ich verkaufe meine Produkte hauptsächlich über ansalia.ch, auf Dawanda und auf Märkten und ich beliefere einen Kinderladen in Zürich.

Was ist Dein Traum?

Mein Traum ist, irgendwann eine eigene Boutique mit einem Atelier im Hintergrund zu haben. Ob ich den Traum realisieren kann weiss ich nicht, aber wer weiss, man muss Träume haben :-).

Was schätzt Du auf ansalia.ch?

Ich habe keine Marketing-Kosten und auf ansalia.ch werde ich gefunden. Ich schätze sehr, dass sich die Plattform laufend weiter entwickelt und verbessert. ansalia.ch wird immer bekannter und es ist eine tolle Plattform für kreative Leute. Ich nutze regelmässig die TOP-Funktion, ab und zu die Logenplätze, und bewerbe mich für einen Platz im ansalia-Newsletter. Ich schaue fast jeden Tag vorbei und habe auch meine Lieblingsshop wie: "sabidou" und "naturwerke".

Das Schiffmotiv ist überall präsent: in Gian's Kinderzimmer und als Familien-Projekt - ein selbst gebautes Schiff im Garten.

Und diese Idee habe ich von Claudia abgeguckt: So haben die Garten-Finken immer einen festen Platz und bleiben schön trocken. Ich bin jetzt daran, diese Idee auch bei mir zu Hause zu realisieren. Finden Sie diese Idee nicht auch genial?

Liebe Claudia, Ich danke Dir für das spannende Gespräch und den Einblick in Dein Leben. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deiner tollen Marke "YÖÖ" und weiterhin viel Freunde am Werken.

Andrea vom ansalia Team

P.S. Herzlichen dank für den praktischen Reflektor-Anhänger. Jetzt werden die Tage immer kürzer und ich kann ihn gut gebrauchen!

Kommentare
Naturhandwerk7. 10. 2016
10:37
Naturhandwerk

Ein schöner Beitrag! Und du machst wirklich tolle Täschli, sehr schön!

creariina28. 9. 2016
11:10
creariina

Die Vielfalt der Applikationen auf deinen Kindergartentäschli finde ich super! Du nähst sehr schöne Produkte! Danke für den Einblick in dein kreatives Schaffen!

salmen28. 9. 2016
07:18
salmen

Deine Kindergartentaschen sind wunderschön. Schade sind meine "Kleinen" schon aus dem Alter. Unglaublich, woher nimmst du nur die Zeit!

maladudesign27. 9. 2016
20:01
maladudesign

Ein spannendes Interview mit wunderschönen Produkten!

YÖÖ26. 9. 2016
18:26
YÖÖ

Danke Sabina, Dein Shop ist so schon bunt und verträumt. Ich besuche auch regelmässig Deinen Blog. Vielleicht sehen wir uns ja wieder einmal an einem Markt oder einer Messe... Auch Dir tolle Inspiration, Freude am umsetzen und viele begeisterte Kunden! LG, Claudia

sabidou26. 9. 2016
12:55
sabidou

Liebe Claudia Sehr spannend und inspirierend, ein toller Einblick in deine Arbeit. Dass mein Shop zu deinen Lieblingsshops zählt, freut mich natürlich sehr :-) Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und viel Freude beim Nähen. Liebi Grüess Sabina

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.