Kürzlich entdeckt

Zu Besuch bei "ausLeidenschaft"

26. 8. 2015 Kürzlich entdeckt von ansalia.ch

Eine zweistündige Fahrt bringt mich in die Region Oberaargau des Kantons Bern zu unserer Produzentin „ausLeidenschaft“. Hinter diesem Shop steht Ursula, verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Töchtern und einem Sohn in Ausbildung, eine herzliche und sympathische Frau. Sie ist gelernte Handarbeits- und Hauswirtschaftslehrerin. Sie öffnet die Tür und ich befinde mich sofort in einem Haus, welches man nur „home sweet home“ nennen kann! Ich habe mich mit Ursula sofort gut verstanden und ich habe ihr neugierig ein paar Fragen gestellt:

Dein ansalia.ch-Shop heisst „ausLeidenschaft“. Was ist Deine Leidenschaft?

Ich bin leidenschaftlich am Ausprobieren, Tüfteln, Zubereiten, Entwickeln, Experimentieren, Gestalten und Anfertigen; dies in der Küche, im Nähatelier, im Werkraum, im Büro oder draussen in der Natur.

Du bist sehr kreativ, wo inspirierst Du Dich?

Beim Unterwegssein durch den Alltag, durch das Austauschen mit Kolleginnen oder mit dem Durchstöbern von Fachliteratur.

Was fasziniert Dich?

Das Selbermachen, die damit verbundenen Prozesse und die Freude am Endprodukt. Dies nicht nur bei mir selbst, sondern auch beim Beobachten und Anleiten von Kindern, Teenagern und Erwachsenen in der Schule oder in Kursen.

In Deinem Angebot auf ansalia.ch befinden sich auch Deine Kochbücher. Wie bist Du dazu gekommen?

Ich bin auf einem Bio-Bauernhof im Baselbiet aufgewachsen. Meine Eltern haben viel Wert auf kreative Selbstversorgung gelegt, was mich sehr stark geprägt hat. Später zogen wir ins Seeland um, wo ich als Teenager viel im Garten und in der Küche experimentieren konnte. Nach meiner Ausbildung und im Laufe der Zeit wurde ich von verschiedenen Landfrauenvereinen für Demokurse zu Themen wie z.B. “Einmachen”, “Hefeteig” oder “Desserts mit Beeren und Früchten” angefragt. Als Grundlage für diese Kurse diente mir meine über die Jahre angelegte Sammlung von selber ausprobierten alltags- und familientauglichen Rezeptideen. Ich habe die Rezepte überarbeitet und zu Dokumentationen zusammengestellt, welche ich an den Kursen abgeben konnte. Die Dokumentation „Kochen auf offenem Feuer“ ist durch meine Ausbildungstätigkeit im Rahmen des freiwilligen Schulsports entstanden. Da alle Dokumentationen auf Interesse stiessen, verkaufe ich diese auch ausserhalb meiner Kurstätigkeit.

Woran arbeitest Du zur Zeit?

Ich habe meistens mehrere Arbeiten gleichzeitig angefangen. Aktuell liegen zugeschnittene Brotkörbchen zum Fertigstellen bereit, weiter arbeite ich an einem Nähauftrag für Dekoartikel und saisonbedingt bin ich am Einmachen der Gartenernte. Zu den offenen Aufträgen gehört auch das Zusammenstellen eines TIPPRI-Spiels für einen Anlass mit jungen Erwachsenen.

Wo verkaufst Du Deine Werke?

Zum Verkauf ausgestellt habe ich meine Produkte nur gerade bei ansalia.ch. Da ich während Jahren mit Kursen und Vorträgen unterwegs war und einzelne Artikel dazu in Zeitschriften erschienen sind, bekomme ich auch direkte Bestellungen über diese hinterlassenen Spuren.

Deine Hobbies...

Bei mir sind Beruf und Hobbies stark miteinander verflochten. Ich habe Freude am textilen, technischen und bildnerischen Gestalten und mein Interesse gilt allgemein den Themen rund um Küche, Wohnen und Garten. Ich bin sehr gerne in der freien Natur und regelmässig beim Walken zu zweit anzutreffen. Es bereitet mir auch grosse Freude, Gäste einzuladen oder Spielfeste zu organisieren.

Dein Lieblingsessen?

Eine gemütliche entspannte Tischrunde mit Familie oder Freunden ist mir vorweg wichtiger als ein Lieblingsessen. Da wird auch eine Kürbissuppe mit ofenfrischem Brot zum Festmahl! Ganz besonders mag ich auch Mahlzeiten, welche auf offenem Feuer draussen in der Natur zubereitet worden sind, beispielsweise ein feines Kesselgulasch.

Was gefällt Dir an ansalia.ch?

Die ansprechende Aufmachung, die einfache Handhabung für den Shopunterhalt und die erfrischende, aktive Bewirtschaftung durch das ansalia Team.


Deine Tricks und Tipps für unsere Produzenten…

Sicher ist es in erster Linie wichtig, dass die Produkte sorgfältig bebildert und ansprechend dokumentiert werden. Nach dem Aufschalten der Artikel nicht einfach zurücklehnen und abwarten, sondern den Shop aktiv beobachten, wenn nötig ergänzen oder Produkte, welche nicht auf Interesse stossen, aus dem Shop entfernen.

Ich nutze auch immer wieder die Möglichkeit, mit Journalen auf meinen Shop, bzw. auf meine Produkte aufmerksam zu machen; die Handhabung ist ja sehr einfach.

Ab und zu scheint mir, dass aufwändig gearbeitete kunsthandwerkliche Produkte deutlich unter ihrem Wert angeboten werden. Meine Einstellung hierzu: Entweder zu einem angemessenen Preis verkaufen oder dann gleich ganz verschenken.

Ich danke Ursula ganz herzlich für das tolle und inspirierende Gespräch und wünsche ihr weiterhin viel Erfolg, Freude am Werken und viele neue Inspirationen!

Andrea vom ansalia Team

Kommentare
NatureInYourHands7. 9. 2015
08:11
NatureInYourHands

Toller Bericht und schöne Fotos!

ausLeidenschaft1. 9. 2015
08:28
ausLeidenschaft

Zu lesen, was hier alles kommentiert wurde, stellt auf! Vielen herzlichen euch allen! Ich habe mich sehr darüber gefreut, anlässlich dieses Interviews Andrea vom Ansalia Team persönlich kennen zu lernen!

MillaKarlotta30. 8. 2015
17:14
MillaKarlotta

Ja, ein sehr gut gelungenes Interview und tolle Bilder!

freude0430. 8. 2015
16:48
freude04

Sehr gutes Interwiev, ich konnte schon einiges von Ursulas Shop/Journal ausprobieren. Die Rezepte sind sehr praktisch und schön bebildert. Sie ist wirklich mit Leidenschaft dabei.

strickARTspitze28. 8. 2015
00:01
strickARTspitze

Ich habe heute morgen den Artikel im Beitrag auf Facebook gesehen...aus Leidenschaft ist einer meiner Lieblingsshops! Super-Interview! :-)

Linnea27. 8. 2015
16:37
Linnea

Schön, gefällt mir auch sehr!

orelie27. 8. 2015
11:44
orelie

Ich schliesse mich Apricarts und Bernis Kommentare an, schöne Bilder und tolles Interview gefällt mir!

Berni27. 8. 2015
10:16
Berni

Spannendes Interview mit tollen Bildern!

Apricarts27. 8. 2015
09:45
Apricarts

Ich hatte letztes Jahr das Vergnügen, Ursula kennen lernen zu dürfen! Sie ist wirklich eine tolle Person und ihren Shop verfolge ich schon lange! Tolles Interview!

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.