Kürzlich entdeckt

Blogger-Interview mit SABIDOU

14. 5. 2014 Kürzlich entdeckt von ansalia.ch

Im Gespräch mit Sabina Durscher und ihrem Blog: SABIDOU

Was machst Du gerade?

Im Moment liegen bei mir acht zugeschnittene Röckli für Damen auf dem Nähtisch. Ich nähe gerne immer mehrere Ausführungen von einem Schnitt aufs Mal, so komme ich schneller vorwärts.

Wie bist Du zur Bloggerin geworden - was hat Dich dazu inspiriert?

Ich blogge seit 2006, schon ganz schön lange. Ich glaube, den ersten Blog, den ich entdeckte, war der Blog von Sabine von Farbenmix. Ich war zu dieser Zeit in ihrer Galerie sehr aktiv (lange Zeit als einzige Schweizerin). Nach und nach fingen immer mehr der „Klick und Blick-Damen“ an, einen Blog zu schreiben. In dieser Zeit hat mich das Blog-Fieber auch gepackt. 

Hast Du Vorbilder in deinem kreativen Bereich?

Vorbilder so ganz konkret nicht. Früher hatte ich eine Nähfreundin bei uns im Dorf (die dann leider weggezogen ist). Wir haben uns gegenseitig sehr inspiriert und motiviert. Das war noch vor Internet-Zeiten. Es gab natürlich auch keine solche Flut von Schnittmustern und Anleitungen wie heute. Damals musste man aus Burda-Mustern was Tolles kreieren :-).  Als meine Kinder noch klein waren, holte ich mir gerne bei Marken wie Oilily und Cakewalk Inspiration, um für sie zu nähen.

Später dann eben in oben genannter Galerie und heute sicher auch in anderen Blogs. Wobei es mir sehr wichtig ist, nicht einfach ein schönes Stück oder eine tolle Idee zu kopieren. Das kann ich auch fast nicht, da ich selber so viele Ideen im Kopf habe, dass ich mich beim Nähen meistens nochmals umentscheide und schlussendlich doch was anderes entsteht, als anfänglich gedacht. 

Hier ein Blick in SABIDOU's tolle Nähküche:

Mit welchen Materialen  arbeitest Du in welcher Form am liebsten?

Ich arbeite vor allem mit allen möglichen Stoffen und nähe daraus was mir grad so im Kopf rumschwirrt :-) .  Auch stricke und häkle ich sehr gern, jedoch mehr für mich privat als zum Verkaufen. 

Wie hast Du deine kreative Ader entdeckt?

Genäht habe ich eigentlich schon immer sehr gerne. Ich hatte dabei auch meine Mutter und meine beiden Grossmütter als Vorbild (also doch Vorbilder). Die Handsgi war mein liebstes Fach in der Schule. So richtig mit dem Nähen habe ich während meiner ersten Schwangerschaft vor 19 Jahren begonnen. Als meine Tochter dann da war, habe ich ihr praktisch die ganze Garderobe genäht.  Diese Leidenschaft fürs Nähen habe ich seither nie mehr verloren :-) .

Welches ist dein Lieblingsprodukt oder Lieblingsshop auf ansalia.ch?

Das ist der Shop – Pünktli und Anton. Ich liebe Glasperlenschmuck, kann solchen aber selber nicht herstellen. Ausserdem habe ich nicht die Zeit, noch einer solchen Sucht zu verfallen…

Was gefällt Dir an ansalia.ch?

Ich finde es toll, dass es eine solche Plattform in der Schweiz gibt. So haben kreative Menschen die Möglichkeit, ohne grossen Aufwand  in einem professionellen Shop ihre Produkte zu verkaufen.

Schade finde ich es nur, wenn einige Produzenten ihre einzigartigen, in stundenlanger Handarbeit hergestellten Produkte fast verschenken…

Liebe Sabina, wir danken Dir ganz herzlich für das tolle Gespräch und wünschen Dir noch viele kreative Ideen.

Das ansalia.ch Team

Und hier ist bereits die DIY-Anleitung zu einem tollen Täschchen! 

Kommentare
sabidou15. 5. 2014
20:29
sabidou

Herzlichen Dank euch für die lieben Kommentare. Die Küche ist wirklich sehr praktisch mit all den Schubladen und Kästchen. Für Gemütlichkeit sorgt auch noch die Feuerstelle vom Kachelofen, so brennt morgens regelmässig ein Feuerchen, das ich beim Nähen gleich vor mir habe:-) Liebi Grüessli Sabina

middlemountain15. 5. 2014
19:32
middlemountain

In deiner Nähküche entstehen ja ganz wunderschöne Sachen! Habe mir deinen Blog abgespeichert und werde gerne ab und zu in dein Näihstübli rein schauen!

NatureInYourHands15. 5. 2014
08:17
NatureInYourHands

Eine ganz gemütlich Nähküche hast du! Hier verweilt man sicher sehr gerne;)

Kreativzimmer15. 5. 2014
07:50
Kreativzimmer

Toll, so eine Küche zu zu haben, viel Stauraum und und fliesen Wasser. Danke für deine Geschichte. und noch viel Spass beim weiteren Nähen.

allround15. 5. 2014
05:49
allround

vielen dank in den einblick in deine kreative näh-küche

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.