Zu Besuch bei

Blogger-Interview mit "Hundenarr"

20. 11. 2014 Zu Besuch bei von ansalia.ch


Hallo mein Name ist Karima Deiss und ich bin der Hundenarr. Da ich schon immer ein grosses Herz für Hunde hatte und ich Stunden lang über Hunde Reden kann, hat man mich immer als Hundenarr bezeichnet. So bin ich zu meinem Nickname gekommen und weil er so simpel und einfach zum merken ist habe ich mein Label so benannt.




Was machst du gerade?

Ich bearbeite Fotos und fülle meinen frisch eröffneten ansalia Shop ein.


Wie bist du zur Bloggerin geworden –was hat Dich dazu inspiriert?

Angefangen zu Bloggen habe ich im Jahr 2008, damals noch unter einem anderen Namen. Ich merkte aber schnell, dass es einfacher ist, ein einheitliches Bild zu haben, und so habe ich dann meinen Blog auch auf Hundenarr umbenannt.

Damals inspirierten mich zwei Hunde-Blogs (die es zwischenzeitlich nicht mehr gibt) Die waren mit so vielen schönen Bildern und mit so viel Liebe gestaltet worden. Durch Mymaki`s Blog fing ich wieder an zu Nähen. Ich liebe Ihre Stickserien und musste mir auch fast alle kaufen. Leider hat aber vor ein paar Jahren meine Stickmaschine den Geist aufgegeben, so dass ich die Stickserien bis auf weiteres nicht mehr benutzen kann.


Was hat sich in Deinem Leben seit du begonnen hast zu bloggen verändert?

Am Anfang eigentlich nicht viel, da ich damals auch nicht so regelmässig gebloggt habe. Seit ich aber vor einem Jahr mit Fotografieren angefangen habe, hat sich sehr viel verändert. Es hat viele neue Bekanntschaften gegeben und mittlerweile gibt es auch Leute, die meinen Blog lesen, obwohl sie selber nicht bloggen. Man wird plötzlich auf die Fotos angesprochen und das war/ist für mich ein richtig schönes Erlebnis, wenn jemand völlig unverhofft mich darauf anspricht.

Hast Du Vorbilder in Deinem kreativen Bereich?

Vorbilder eigentlich nicht direkt. Ich lasse mich gerne von anderen inspirieren und merke dann oft, dass ich es doch auf meine eigene Art machen muss, weil es sonst nicht funktioniert.

Aber ich lasse mich sehr gerne von anderen Blogger inspirieren. Einerseits natürlich die Fotografie-Blogs, da gibt es unendlich viele Blogs denen ich folge und mir immer wieder ihre wunderschönen Fotos anschaue. Zum anderen gibt es auch viele kreative Blogs, die mich inspirieren. Da ich mich nicht auf eine kreative Art festlegen kann, ich zeichne, bastle und häkle gerne. Da gäbe es noch endlos viele andere Sachen... 

Mit welchen Materialen arbeitest Du und in welcher Form am liebsten?

Zurzeit ist es gerade die Schmuck-Bearbeitung, die mir viel Freude macht. Ich zeichne aber auch sehr gerne. Was ich lange Zeit vernachlässigt habe.



Wie hast Du Deine kreative Ader entdeckt?

Ich war von klein auf schon sehr kreativ. Ich erinnere mich noch, dass ich im Kindergarten mit viel Liebe ein Stossmich-Ziehdich Pferd aus der Geschichte von Doktor Dolittle, gebastelt habe. Oder als ich dann grösser war, durfte ich ab und zu mal was nähen, häkeln, stricken und vieles mehr. Ich zeichnete auch gerne die Disney Figuren nach. Bei einer Weiterbildung hatte ich meine Diplomarbeit aus verschiedenen Materialien ausgearbeitet, so dass ich die Lehrerin zum Staunen brachte und mir so die Bestnote einheimste. So zog sich das wie ein roter Faden durch mein Leben. Als ich meine andere Selbständigkeit nach der Geburt meines Sohnes an den Nagel hängte, fehlte mir aber doch etwas. Damals fing ich wieder an zu Nähen und verkaufte dann auch die Sachen an Weihnachtsmärkten.


Welches ist Dein Lieblingsprodukt oder Shop auf ansalia.ch?

Bei Pünktli und Anton gab es mal einen Hund als Glasperlering der mir sehr gut gefiel.

Wie kann es auch anders sein, als Hundenarr gefällt mir alles mit Hund drauf.


Was gefällt Dir an ansalia.ch?

An ansalia gefällt mich, dass es eine Plattform von Schweizer/innen für die Schweizer Kundschaft ist. Das es eine Möglichkeit gibt seine kreativen Werke zu präsentieren und zu verkaufen.


Liebe Karina - wir danken Dir ganz herzlich für das liebe Interview und die tollen Fotos dazu - so schön fröhlich :-)




Kommentare
AyumisGarden15. 6. 2015
17:45
AyumisGarden

Interessantes Interview und megatolle Fotos!!!

sabidou25. 11. 2014
12:53
sabidou

Liebe Karima Schön, hier von dir zu lesen:-) Danke für das interessante Interview. Liebi Grüess Sabina

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.