Inspirationen

Wie entsteht ein Unikat?

28. 2. 2015 Inspirationen von UnikatDesignFashion

Wir sind ständig auf der Suche nach Inspiration, sei es um im Berufsleben bestehen zu können, oder aber auch um persönliche Vorhaben voran zu treiben. Inspiration ist essentiell beim Erschaffen von Dingen, essentiell wenn es darum geht, aus dem Nichts etwas zu formen. Eigentlich etwas Wunderbares, und doch entpuppt sich das Suchen und Finden von Inspiration immer wieder als schwieriges Unterfangen. Vielleicht sogar als die schwierigste Aufgabe im Leben eines kreativen Menschen, weil sie im Grunde nie abgeschlossen werden kann.

Historisch betrachtet wird Inspiration zumeist als plötzliche Eingebung oder spontane Erleuchtung beschrieben. Einige haben die Quelle ihrer Kreativität auch in Personen gefunden, die uns als Musen besser bekannt sind. Wie auch immer. Wer Inspiration einmal gefunden hat, hat schmerzvoll erfahren, dass dies noch lange nicht bedeutet, ewig davon zehren zu können. Inspiration ist nicht greifbar, schon garnicht steuerbar, und viel schlimmer noch, sie kann von einem Moment auf den anderen verbraucht oder verflogen sein. Ich habe gelernt, dass sich Inspiration nicht auf Knopfdruck heraufbeschwören, abrufen oder konservieren lässt. Eine ungemütliche Vorstellung? Nunja zugegeben, angenehm ist das natürlich nicht, aber es gibt ja auch eine durchaus positive Facette: Inspiration ist eine Vertrauenssache, nämlich Vertrauen in sich selbst.

Inspiration entsteht für mich aus vielen vereinzelte Erfahrungen, Eindrücke und Erlebnisse. Isoliert betrachtet wirken diese Erfahrungen wahrscheinlich unscheinbar, in Kombination liefern sie aber womöglich den entscheidenden Impuls. Die unbewusste Kombination und Verknüpfung meiner Erfarungen bezeichne ich als die eigentliche Inspiration.

Eindrücke und Erfahrungen formen somit den Nährboden unserer Inspiration. Jeder Mensch hat folglich alles Notwendige in der Hand, um seine Inspiration zu fördern. Sie lässt sich zwar nicht lenken, geschweige denn beeinflussen, jedoch kann man sie gezielt nähren. Daher verstehe ich Inspiration als Vertrauen in sich selbst oder Vetrauen in das Repertoire an Erfahrungen und Erlebnissen eines Menschen. Inspiration ist ein Deckmantel für etwas, das tief verborgen in uns schlummert und eigentlich nur aktiviert werden muss.

Text: Ines Maria Gamler

http://www.purepleasuredesign.com/blog/2011/11/27/...


Unsere Unikate zum Bestellen unter:

http://ansalia.ch/produzent/UnikatDesignFashion

http://ansalia.ch/produzent/UnikatDesign

www.unikat-design.ch



Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.