Weihnachtliche Grüsse mal anders

22. 11. 2016 Blogs von Schmucktröckli

Nicht nur Weihnachtsgrüsse senden, sondern gleich noch ein Wellnesspaket dazu. Darüber freut sich an kühlen Tagen jede Frau und jeder Mann. In der Karte befindet sich ein Teebeutelhalter, ein Teelicht, ein Beutel Badesalz und ein Räucherstäbchen. Ebenfalls kann im Innern der Karte ein persönlicher Gruss hinterlassen werden.

Nebst Grüssen gleich noch ein paar Minuten Weihnachten mitsenden. Wird der Deckel abgehoben, klappen die Seitenwände auseinander. Die persönlichen Weihnachtsgrüsse können auf das Textfeld, welches vom Schachteldeckel hängt, geschrieben werden. Der Beschenkte bzw. die Beschenkte wird angeleitet, wie er/sie 15 Minuten Weihnacht geniessen kann.

In der Adventszeit versendet man Grüsse am besten mit einem "Adventskranz to go". Wird der Deckel abgehoben, klappen die Seitenwände auseinander. Im Innern befinden sich vier Teelichter. Ein Textfeld hängt vom Deckel der Schachtel. Hier können die persönlichen Grüsse angebracht werden.

Und all diese tollen Überraschungskarten sind im Ansalia-Shop von mir zu finden: https://ansalia.ch/shop/schmucktroeckli

Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.