Blogs

Sommerreise mit Claudia

28. 3. 2018 Blogs von ansalia.ch

Sommerreise von Freitag, 3. - Sonntag, 5. August 2018

Es geht wieder auf Reisen mit Claudia vom ansalia-Team. Im Sommer bleiben wir in der schönen Schweiz und geniessen die Walliser Umgebung. Dieses Mal dreht sich alles um Farben - genauer gesagt um die einmaligen Kalkfarben, mit denen sich wunderschöne Oberflächen gestalten lassen in den unterschiedlichsten Techniken auf Glas, Holz und Metall.

Reiseprogramm

Freitag: 07.15 Uhr Abfahrt ab Zürich-Flughafen mit einem Reisebus von Twerenbold, 08.00 Uhr Baden-Rütihof und 09.30 Uhr Bern Busterminal Neufeld. Fahrt via Freiburg – Vevey nach Conthey. Kaffeepause unterwegs. Am Nachmittag beginnen wir unseren Workshop «Von Shabby bis Rost, Oberflächengestaltung» bei Kathrin Meury-Althaus von Boîte à brico. https://www.boiteabrico.ch/

In ihrem Atelier stehen unzählige Farbtöpfe mit klangvollen Namen wie «Copenhagen Blue», «Indian Elephant» oder «Cream Love» für Kreative bereit. Die erste Seminareinheit beinhaltet eine generelle Einführung ins Thema, gefolgt von praktischen Einheiten, wo die Farben bereits an einem Werkstück ausprobiert werden.


Abends kurze Weiterfahrt nach Sion. Diese Stadt erkennt man von weitem an den in den Himmel ragenden Türmen der Schlösser Tourbillon und Valeria. Zimmerbezug im Hotel Elite. Individuelles Abendessen und Übernachtung. http://www.hotelelitesion.ch

Samstag: Frühstück im Hotel. Vormittags zweite Workshop-Einheit im Atelier von Kathrin Meury mit farbenstarken Erlebnissen. Gegen Mittag Rückfahrt nach Sion mit Individueller Mittagspause in der Stadt. Am Nachmittag entdecken wir Sion bei einer Altstadtführung. Sion ist eine der ältesten Städte der Schweiz, mit einer 7000-jährigen Geschichte. Das mittelalterliche Stadtbild prägt den Charme der Stadt. Wir sehen unter anderem die markante Kathedrale Notre-Dame-du-Glarier aus dem 15. Jahrhundert sowie den Hexenturm, welcher zur alten Stadtbefestigung gehört. In einem historischen Gebäude geniessen wir zum Schluss der Führung einen Aperitif. Gereicht wird Fendant und Dôle, begleitet von Croustilles (Walliser Roggenbrotchips). Wer noch Lust hat, kann noch einen Abstecher hinauf zu einem der Schlösser machen! Dies lohnt allein schon wegen der fantastischen Aussicht aufs Rhonetal und auf die Stadt. Ausserdem befindet sich auf dem südlichen Burghügel die Basilika Valeria, in der sich die älteste bespielbare Orgel aus dem 15. Jahrhundert befindet. Wem der Aufstieg zu beschwerlich ist, kann auch durch die Altstadt flanieren, welche mit dem zentralen Shopping-Viertel viel Einkaufscharme bietet.

Abends Fahrt ins nahegelegene Sierre. Hier werden wir bereits zum Raclette-Plausch im Restaurant Château de Villa erwartet, wo uns ein 3 Gang-Menü mit Salat, Walliser Raclette und ein leckeres Dessert serviert wird. http://www.chateaudevilla.ch/restaurant-vinothek/r... . Rückfahrt zum Hotel und wohlverdiente Übernachtung nach einem eindrucksstarken und erlebnisreichen Tag.

Sonntag: gemütliches Frühstück im Hotel. Fahrt nach Conthey, wo wir die 3. Farbenseminar- Einheit bei Kathrin Meury geniessen und alle Werkstücke beenden werden. Am Nachmittag treten wir die Heimreise zu den div. Einsteigeorten an.

Kosten: CHF 850.-

inkl: Busfahrten, 1 Abendessen, 2 Übernachtungen, 3 Workshop-Einheiten (ca. 12 Stunden), Stadtführung mit Apéro, Reiseleitung: Claudia Hanselmann & Daniela Durrieu

nicht inkl.: Mittagessen, 1 Abendessen am Freitag, Getränke, Trinkgelder
Zuschlag für Einzelzimmer CHF 110.-

Anmeldung bis zum 27. Mai 2018 auf:

https://www.leilac.ch/index.php?pid=42&sel=2#anmel...

Ich freue mich auf alle farbenfreudigen Teilnehmerinnen!

Ihre Claudia vom ansalia-Team

Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.