Lichterkette als persönliche Note zu einem Geldgeschenk

26. 9. 2017 Blogs von Kartentraum

Zur Konfirmation, zur Kommunion oder sonstigen Anlässen, wünschen sich Jugendliche oft Geld um sich davon später etwas leisten zu können. Um dem Geschenk doch noch eine persönliche Note zu verleihen, entschied ich mich, eine Lichterkette zu gestalten, an der ich später das Geld festmachte.

Die Lichterkette, die ich zum Basteln verwendete, findet man unter diesem Link: http://www.micasa.ch/de/accessoires/wohnen/deko-ac...

Ich habe mich für diese Kette entschieden, da die kleinen Lämpchen eine schöne, runde Form haben und sich somit gut als beispielsweise Blumenknospen machen.

Hier einige Bilder der fertigen Lichterkette:

  1. Ich zeige hier einige Elemente, die ich für die Lichterkette verwendet habe. Die ganze Kette habe ich um eine Thematik herum aufgebaut. 
Im Bild: Meine Katze und einige Elemente beim Trocknen.

    1 Ich zeige hier einige Elemente, die ich für die Lichterkette verwendet habe. Die ganze Kette habe ich um eine Thematik herum aufgebaut. Im Bild: Meine Katze und einige Elemente beim Trocknen.

  2. Etwas knifflig: Die Thematik einarbeiten. Naturschnur um einen kleinen, aufgeblasenen Ballon gewickelt, bis man an dem Muster Gefallen findet und es nicht mehr zu viele Löcher gibt, dann den Ballon in ein Becken mit Bastelkleister  tunken. Je nach Geschmack noch Glitzer darüber streuen, dann mindestens 2 Tage trocknen lassen. Die Ballone platzen und vorsichtig entfernen, genauso wie mögliche Überreste des Kleisters. Mit Papiermotiven verzieren. 
Ich habe mich für kleine Schmetterlinge sowie zwei unterschiedliche Silhouetten von Elfen entschieden. 

    2 Etwas knifflig: Die Thematik einarbeiten. Naturschnur um einen kleinen, aufgeblasenen Ballon gewickelt, bis man an dem Muster Gefallen findet und es nicht mehr zu viele Löcher gibt, dann den Ballon in ein Becken mit Bastelkleister  tunken. Je nach Geschmack noch Glitzer darüber streuen, dann mindestens 2 Tage trocknen lassen. Die Ballone platzen und vorsichtig entfernen, genauso wie mögliche Überreste des Kleisters. Mit Papiermotiven verzieren. Ich habe mich für kleine Schmetterlinge sowie zwei unterschiedliche Silhouetten von Elfen entschieden. 

  3. Eine sehr einfache aber wirkungsvolle Idee für eine Lichterkette: Pingpong-Bälle (unbeschriftet und möglichst weich) mit Motiven. Eine Serviette nach Wahl mit Serviettenkleber um den Ball kleistern. Um möglichst viele Falten zu verhindern ist es am wichtig nicht zu grosse Stücke der Serviette zu verwenden.  Zuerst den Ball mit dem Kleber einstreichen, das Motiv darauflegen und noch einmal darüber pinseln

    3 Eine sehr einfache aber wirkungsvolle Idee für eine Lichterkette: Pingpong-Bälle (unbeschriftet und möglichst weich) mit Motiven. Eine Serviette nach Wahl mit Serviettenkleber um den Ball kleistern. Um möglichst viele Falten zu verhindern ist es am wichtig nicht zu grosse Stücke der Serviette zu verwenden.  Zuerst den Ball mit dem Kleber einstreichen, das Motiv darauflegen und noch einmal darüber pinseln

  4. Diese grossen Origami-Blumen sind sehr einfach herzustellen und man kann sie sehr einfach nach Herzenslust gestalten und variieren. Ich habe mich, wie bei der ganzen Lichterkette, für Blautöne entschieden. 
Bei der grösseren Blume habe ich ein gemustertes Papier in jedes Blütenblatt geklebt, bei der kleineren habe ich die fertige Blume in einen Teller mit ein weinig hochkonzentrierter Wasserfarbe getunkt. Tutorials zu dieser Blume finden sich überall im Internet.

    4 Diese grossen Origami-Blumen sind sehr einfach herzustellen und man kann sie sehr einfach nach Herzenslust gestalten und variieren. Ich habe mich, wie bei der ganzen Lichterkette, für Blautöne entschieden. Bei der grösseren Blume habe ich ein gemustertes Papier in jedes Blütenblatt geklebt, bei der kleineren habe ich die fertige Blume in einen Teller mit ein weinig hochkonzentrierter Wasserfarbe getunkt. Tutorials zu dieser Blume finden sich überall im Internet.

  5. Diese kleinen Blumen sind wiederum sehr leicht herzustellen: Aus drei gleich grossen Papierkreisen ( Rand so schneiden, dass er Blüten ähnelt) wird jeweils ein Teil unterschiedlich grosser Teil herausgeschnitten, die Blume zusammengeklebt und die entstandenen Blüten ineinander gesteckt. 
Tutorials finden sich leicht im Internet 
Loch für das kleine Lämpchen der Lichterkette nicht vergessen!

    5 Diese kleinen Blumen sind wiederum sehr leicht herzustellen: Aus drei gleich grossen Papierkreisen ( Rand so schneiden, dass er Blüten ähnelt) wird jeweils ein Teil unterschiedlich grosser Teil herausgeschnitten, die Blume zusammengeklebt und die entstandenen Blüten ineinander gesteckt. Tutorials finden sich leicht im Internet Loch für das kleine Lämpchen der Lichterkette nicht vergessen!

  6. Aus lichtdurchlässigem Papier gefaltete Würfel wirken wunderschön! 
Zum Beispiel dieser Würfel: https://www.youtube.com/watch?v=DWlnO7qDQsI 
Darauf habe ich zwei grosse Origami-Schmetterlinge gesetzt, sowie einige kleine, ausgestanzte.  

ALs "Lückenfüller" habe ich aus altem Buchpapier noch verschiedene Blumen ausgeschnitten. Anschliessend habe ich alle Elemente mit wenig Heissleim an die Lämpchen geklebt.

    6 Aus lichtdurchlässigem Papier gefaltete Würfel wirken wunderschön! Zum Beispiel dieser Würfel: https://www.youtube.com/watch?v=DWlnO7qDQsI Darauf habe ich zwei grosse Origami-Schmetterlinge gesetzt, sowie einige kleine, ausgestanzte.  ALs "Lückenfüller" habe ich aus altem Buchpapier noch verschiedene Blumen ausgeschnitten. Anschliessend habe ich alle Elemente mit wenig Heissleim an die Lämpchen geklebt.

  7. Ein Bild beim Basteln und Zusammenfügen der Lichterkette. Hier habe ich noch eine Kette in violetten Farbtönen gemacht.

    7 Ein Bild beim Basteln und Zusammenfügen der Lichterkette. Hier habe ich noch eine Kette in violetten Farbtönen gemacht.

  8. Zum Schluss habe ich die Geldscheine zu Schmetterlingen gefaltet und anschliessend mit Wäscheklammern (hölzern, mit Serviettentechnik einfach zu verschönern!) an die fertige Lichterkette gesteckt

    8 Zum Schluss habe ich die Geldscheine zu Schmetterlingen gefaltet und anschliessend mit Wäscheklammern (hölzern, mit Serviettentechnik einfach zu verschönern!) an die fertige Lichterkette gesteckt

  9. Um das Geschenk zu verpacken, habe ich die Lichterkette auf ein Stück Karton gelegt und an einigen Stellen mit Klebeband leicht festgeklebt. Das Ganze habe ich dann mit transparentem Geschenkpapier verpackt. 

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Inspiration verschenken!

    9 Um das Geschenk zu verpacken, habe ich die Lichterkette auf ein Stück Karton gelegt und an einigen Stellen mit Klebeband leicht festgeklebt. Das Ganze habe ich dann mit transparentem Geschenkpapier verpackt. Ich hoffe, ich konnte ein wenig Inspiration verschenken!

Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.