DIY Anleitungen

Taschenanhänger aus Tasseln

15. 10. 2018 DIY Anleitungen von ansalia.ch

Taschenanhänger sind eine super schnelle und einfache DIY-Idee, die eignen sich auch perfekt als Last Minute Geschenkidee.

Quelle: prym.de / Hauptbildquelle: brit.co

  1. Für die Anhänger benötigt Ihr: Prym Love Tassel-Maker, etwas bunte Wolle, Tassel-Caps, eine Schere, Taschenkarabiner, Biegering, Zange und etwas Kleiber.

    1 Für die Anhänger benötigt Ihr: Prym Love Tassel-Maker, etwas bunte Wolle, Tassel-Caps, eine Schere, Taschenkarabiner, Biegering, Zange und etwas Kleiber.

  2. Die Tassel-Schablone gibt es für verschiedene Längen. Los geht es, indem Ihr einfach etwas Wolle um die gewünschte Grösse wickelt. Je mehr Wolle Ihr hier aufwickelt, desto buschiger wird nachher die Tassel.

    2 Die Tassel-Schablone gibt es für verschiedene Längen. Los geht es, indem Ihr einfach etwas Wolle um die gewünschte Grösse wickelt. Je mehr Wolle Ihr hier aufwickelt, desto buschiger wird nachher die Tassel.

  3. Schneidet Euch dann ein weiteres Stück Wolle zu, womit Ihr nun den oberen Rand verknotet. Schlingt den Faden hierfür unter dem Wollstrang durch und macht einen Doppelknoten.

    3 Schneidet Euch dann ein weiteres Stück Wolle zu, womit Ihr nun den oberen Rand verknotet. Schlingt den Faden hierfür unter dem Wollstrang durch und macht einen Doppelknoten.

  4. Jetzt wird das Ganze an der gegenüberliegenden Seite aufgeschnitten.

    4 Jetzt wird das Ganze an der gegenüberliegenden Seite aufgeschnitten.

  5. Jetzt wird die Tassel durch eines der Löcher auf der Schablone gezogen. Bindet den Kopf der Tassel mit einem weiteren Faden ab und wickelt ihn einige Male um das Köpfchen. Verknotet dann die Enden gut. Das könnt Ihr auch mit einem Kontrastgarn machen für die typischen bunten Tasseln – weil wir das Ganze aber gleich in eine Tassel-Cap kleben, nehmen wir die gleiche Farbe.

    5 Jetzt wird die Tassel durch eines der Löcher auf der Schablone gezogen. Bindet den Kopf der Tassel mit einem weiteren Faden ab und wickelt ihn einige Male um das Köpfchen. Verknotet dann die Enden gut. Das könnt Ihr auch mit einem Kontrastgarn machen für die typischen bunten Tasseln – weil wir das Ganze aber gleich in eine Tassel-Cap kleben, nehmen wir die gleiche Farbe.

  6. Jetzt zieht Ihr die Tassel soweit durch die Schablone durch, bis Ihr die gewünschte Länge erreicht. Hier könnt Ihr die Wollenden nun ganz gerade abschneiden.

    6 Jetzt zieht Ihr die Tassel soweit durch die Schablone durch, bis Ihr die gewünschte Länge erreicht. Hier könnt Ihr die Wollenden nun ganz gerade abschneiden.

  7. Das Garn, mit dem Ihr den Anfang fixiert habt, könnt ihr nun kürzen. Gebt etwas Kleber in die Tassel-Cap und drückt den Tasselkopf hinein. Lasst das Ganze gut trocknen.

    7 Das Garn, mit dem Ihr den Anfang fixiert habt, könnt ihr nun kürzen. Gebt etwas Kleber in die Tassel-Cap und drückt den Tasselkopf hinein. Lasst das Ganze gut trocknen.

  8. Mit einem Biegering verbindet Ihr jetzt nur noch die Tassel-Cap mit einem Taschenanhänger und schon seid Ihr fertig.

    8 Mit einem Biegering verbindet Ihr jetzt nur noch die Tassel-Cap mit einem Taschenanhänger und schon seid Ihr fertig.

  9. Die erste Variante ist fertig.

    9 Die erste Variante ist fertig.

  10. Wir haben eine zweite Variante mit Kunstleder ausprobiert. Hierfür schneidet Ihr einen länglichen Streifen aus Kunstleder oder Leder zu. Dieser wird dann mehrere Male schmal eingeschnitten – immer bis etwa 1,5 cm vor die obere Kante, bis ihr ganz viele Fransen habt. Tragt auf den oberen Teil etwas Kleber auf und rollt die Tassel zusammen.

    10 Wir haben eine zweite Variante mit Kunstleder ausprobiert. Hierfür schneidet Ihr einen länglichen Streifen aus Kunstleder oder Leder zu. Dieser wird dann mehrere Male schmal eingeschnitten – immer bis etwa 1,5 cm vor die obere Kante, bis ihr ganz viele Fransen habt. Tragt auf den oberen Teil etwas Kleber auf und rollt die Tassel zusammen.

  11. Anschliessend wird das Ganze wieder in eine Tassel-Cap geklebt und befestigt. FERTIG!

    11 Anschliessend wird das Ganze wieder in eine Tassel-Cap geklebt und befestigt. FERTIG!


Ihr seid kreativ? Dann zeigt uns doch Eure Leidenschaft und Kreativität mit einer DIY Anleitung auf ansalia.

Das könnt Ihr auf eurem Profil unter Journale «DIY - Anleitung einfügen»

Wir freuen uns!


Dein Ansalia-Team


Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.