DIY Anleitungen

Sommerkleid aus einem alten Hemd

19. 7. 2017 DIY Anleitungen von ansalia.ch

Dieses Projekt wollte ich schon lange realisieren, aber mir fehlte ein passendes Hemd, welches ich recyceln konnte. Endlich habe ich ein Hemd gefunden und ich habe mir Gedanken gemacht, wie ich aus diesem Hemd etwas besonderes kreieren kann.

Während meines Studiums haben wir solche Projekte oft realisiert und das hat mir am meisten Spass gemacht. Jetzt zeige ich Ihnen was ich gemacht habe und es würde mich freuen, wenn ich auch Sie zu einem solchen Projekt inspirieren kann.

Material und Werkzeug

Männerhemd
Schere
Stoffschneider
Lineal
Schneider-Meter
Nahtauftrenner
Schneiderstift
Stecknadeln
Gummiband


Arbeitsablauf

  1. Zuerst werden die Ärmel, der Kragen und das Schulterteil abgenommen.

    1 Zuerst werden die Ärmel, der Kragen und das Schulterteil abgenommen.

  2. Der vordere Teile und der hintere Teil müssen aufeinander abgestimmt werden.

    2 Der vordere Teile und der hintere Teil müssen aufeinander abgestimmt werden.

  3. Das Schulterteil muss gerade sein, dieses brauchen wir später.

    3 Das Schulterteil muss gerade sein, dieses brauchen wir später.

  4. Aus dem Schulterteil werden 2 Bänder 2 x 5 cm auf der ganzen Länge ausgeschnitten. Da das Schulterteil meistens aus zwei Stoff-Schichten besteht, entstehen dadurch 4 Bänder. Die Bänder dienen zum Abdecken der Rüsche-Naht und als Tunnel für Gummiband.

    4 Aus dem Schulterteil werden 2 Bänder 2 x 5 cm auf der ganzen Länge ausgeschnitten. Da das Schulterteil meistens aus zwei Stoff-Schichten besteht, entstehen dadurch 4 Bänder. Die Bänder dienen zum Abdecken der Rüsche-Naht und als Tunnel für Gummiband.

  5. Ein Band wird in der Mitte durchgeschnitten. Diese Bänder werden zum Abdeckung der Ärmelnaht verwendet

    5 Ein Band wird in der Mitte durchgeschnitten. Diese Bänder werden zum Abdeckung der Ärmelnaht verwendet

  6. Alle längere Bänder werden zusammen genäht und auf die Seite gelegt.

    6 Alle längere Bänder werden zusammen genäht und auf die Seite gelegt.

  7. Wir haben 5 Bänder, 4 werden für die Ärmel und ein langes für das Schulter-Teil verwendet.

    7 Wir haben 5 Bänder, 4 werden für die Ärmel und ein langes für das Schulter-Teil verwendet.

  8. Langes Band für das Schulterteil.

    8 Langes Band für das Schulterteil.

  9. Die Ärmel verwenden wir für die Rüsche. Wir schneiden aus der ganzen Ärmel-Länge 4 Bänder ca. 15 cm breit.d

    9 Die Ärmel verwenden wir für die Rüsche. Wir schneiden aus der ganzen Ärmel-Länge 4 Bänder ca. 15 cm breit.d

  10. Alle Bänder werden zusammen genäht.

    10 Alle Bänder werden zusammen genäht.

  11. Rüschen mit einer Nähmaschine oder von Hand raffen. Die Rüsche-Länge muss mit dem Schulterumfang des Hemdes überein stimmen.

    11 Rüschen mit einer Nähmaschine oder von Hand raffen. Die Rüsche-Länge muss mit dem Schulterumfang des Hemdes überein stimmen.

  12. 12

  13. Zuerst wird das Ärmel-Naht mit einem Band abgedeckt.

    13 Zuerst wird das Ärmel-Naht mit einem Band abgedeckt.

  14. 14

  15. Geraffte Rüsche wird mit Stecknadeln an Schulterteil befestigt und mit der Nähmaschine angenäht.

    15 Geraffte Rüsche wird mit Stecknadeln an Schulterteil befestigt und mit der Nähmaschine angenäht.

  16. Die Naht wird mit dem langen Band abgedeckt.

    16 Die Naht wird mit dem langen Band abgedeckt.

  17. 17

  18. Auf dem hinteren Teil beim Annähen ca. 5 cm-Öffnung für das Gummiband freilassen.

    18 Auf dem hinteren Teil beim Annähen ca. 5 cm-Öffnung für das Gummiband freilassen.

  19. Nachdem das Gummiband im Tunnel ist und richtig spannt, wird die Öffnung von Hand oder mit Nähmaschine geschlossen.

    19 Nachdem das Gummiband im Tunnel ist und richtig spannt, wird die Öffnung von Hand oder mit Nähmaschine geschlossen.

Tadaa, das Hemd-Kleid ist fertig!
Ich habe noch die Knöpfe ausgewechselt und das Kleid mit Textil-Farbe bemalt. Das Kleid kann auch mit einer anderen Handarbeitstechnik geschmückt werden z.B. mit Sticken.

Diese Anleitung ist etwas anspruchsvoller aber man kann auch das Schulter-Teil abschneiden, das obere Teil falten, zunähen und in den entstehenden Tunnel ein Gummi-Band einziehen.

alias
aR design

Kommentare
aR design11. 8. 2017
11:01
aR design

@Kehrwand - Vielen Dank :)

Kehrwand28. 7. 2017
09:12
Kehrwand

Die Bluse gefällt mir sehr!!

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.