DIY Anleitungen

Lavendel Augenkissen

14. 7. 2013 DIY Anleitungen von ansalia.ch

 

 

 

Sie brauchen: Ein Stück Stoff 10 x 48 cm oder 20 x 24 cm (Baumwolle oder Seide – für die exklusive Ausführung), Schere, Stecknadeln, Nähmaschine, passenden Faden, Lavendel und Leinsamen, Hirse oder Reis, Bügeleisen, evtl. Trichter (z.B. aus einer leeren PET-Flasche geschnitten).

 

  1. Stoffstück mit der Rückseite nach aussen zusammenstecken.

    1 Stoffstück mit der Rückseite nach aussen zusammenstecken.

  2. Zusammennähen und dabei eine der kurzen Seiten offen lassen.

    2 Zusammennähen und dabei eine der kurzen Seiten offen lassen.

  3. Stoffbeutel von innen nach aussen wenden und bügeln.

    3 Stoffbeutel von innen nach aussen wenden und bügeln.

  4. Zwei Teile (z.B. 2 dl) Lavendel mit einem Teil (1 dl) z.B. Hirse, Leinsamen oder Reis mischen.

    4 Zwei Teile (z.B. 2 dl) Lavendel mit einem Teil (1 dl) z.B. Hirse, Leinsamen oder Reis mischen.

  5. Lavendelmischung in das Säckchen füllen. Dafür kann aus einer leeren PET-Flasche ein praktischer Trichter geschnitten werden.

    5 Lavendelmischung in das Säckchen füllen. Dafür kann aus einer leeren PET-Flasche ein praktischer Trichter geschnitten werden.

  6. Öffnung um ca. 1 cm einschlagen, zusammenstecken und zunähen.

    6 Öffnung um ca. 1 cm einschlagen, zusammenstecken und zunähen.

  7. Fertig!

    7 Fertig!

 

Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.