DIY Anleitungen

Last Minute Osterdekoration

10. 4. 2017 DIY Anleitungen von ansalia.ch

Ostern steht vor der Tür und für diejenigen, die noch keine Zeit hatten eine Oster-Dekoration zu kreieren, habe ich eine schnelle DIY-Anleitung vorbereitet. Kinder dürfen mithelfen :-).

Viel Spass beim Werken!

Material und Werkzeug

Holzspiesse

Leimpistole

Stempelkissen

Holzdekoration (gekauft bei Migros)

Arbeitsablauf

  1. Die Oster-Motive für meine Dekoration habe ich bei Migros gekauft. Der Rand hat mir nicht gut gefallen, so habe ich ihn etwas aufgebessert.

    1 Die Oster-Motive für meine Dekoration habe ich bei Migros gekauft. Der Rand hat mir nicht gut gefallen, so habe ich ihn etwas aufgebessert.

  2. Die Ränder habe ich mit dem Stempelkissen leicht getupft, damit sie einen schönen Farbton erhalten. Es ist gut gelungen!

    2 Die Ränder habe ich mit dem Stempelkissen leicht getupft, damit sie einen schönen Farbton erhalten. Es ist gut gelungen!

  3. Auf die Rückseite der Dekoration habe ich vorsichtig Leim mit der Leimpistole aufgetragen.

    3 Auf die Rückseite der Dekoration habe ich vorsichtig Leim mit der Leimpistole aufgetragen.

  4. 4

  5. An die vorbereiteten Oster-Motive habe ich je ein Hozspiess leicht angedrückt. Die Oster-Dekoration kann erst wieder anfassen, wenn der Leim vollständig ausgekühlt ist.

    5 An die vorbereiteten Oster-Motive habe ich je ein Hozspiess leicht angedrückt. Die Oster-Dekoration kann erst wieder anfassen, wenn der Leim vollständig ausgekühlt ist.

Die Osterdekoration ist fertig! Jetzt muss sie nur in den Pflanzen- und Blumentöpfen einsteckt werden!

Frohe Ostern!

Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.