DIY Anleitungen

Kleines Duftkissen nähen

4. 12. 2017 DIY Anleitungen von creariina

Folgende Materialien braucht man für das kleine Duftkissen: Filz, diverse Perlen, Knöpfe oder Muscheln (ich habe bei unseren letzten Strandferien kleine Müscheli mit Loch gesammelt...:-), Garn, 1-2 Teebeutel "Entspannungstee" von Klostergarten (gibt's im Migros... hat soviel Lavendel drin, dass ich den lieber als Duftkisseninhalt benütze als dass ich den Tee trinke...;-), ein wenig Stopfwatte.

Aus dem Filz zwei Rechtecke von je ca. 8 x 10 cm ausschneiden. Drei Seiten zunähen, dabei bei jedem Stich eine Perle, einen Knopf oder eine Muschel auffädeln.

Die Teebeutel mit wenig Stopfwatte einwickeln und ins Kissen reintun. Die letzte Seite auch noch zunähen. Eventuell noch einen kurzen Aufhänger aus Garn anbringen.

Das Nähen von solchen kleinen Kissen eignet sich gut auch schon für jüngere Kinder. Dieses hier habe ich zusammen mit meiner dreijährigen Tochter genäht. Sie brauchte natürlich noch viel Hilfe beim Einstechen der Nadel, konnte aber jeweils die Perlen auslesen und aufziehen. Und war nachher ganz stolz auf ihr Werk! ;-) Kindergartenkinder können, je nach Geschick, so ein Kissen mit wenig Hilfe schon recht selbständig nähen.

Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.