DIY Anleitungen

Gartenparty-Beleuchtung

3. 7. 2017 DIY Anleitungen von ansalia.ch

Material und Werkzeug

Luftballons
Glasschale
Faden (zum Sticken oder Nähen)
Textilsteif (gekauft bei Coop City)
Schere
Lichterkette

Arbeitsablauf

  1. Luftballone werden in auf gleiche Grösse aufgeblasen.

    1 Luftballone werden in auf gleiche Grösse aufgeblasen.

  2. Faden wird im Textilsteif tränken.

    2 Faden wird im Textilsteif tränken.

  3. Luftballone mit im Textilsteif getränkten Faden umwickeln. Decken Sie Ihren Arbeitstisch mit Zeitungen ab, alles klebt :-).

    3 Luftballone mit im Textilsteif getränkten Faden umwickeln. Decken Sie Ihren Arbeitstisch mit Zeitungen ab, alles klebt :-).

  4. Die umwickelten Luftballone müssen jetzt 24 Stunden trocknen. Am besten hängen Sie sie auf einen trockenen Ort auf.

    4 Die umwickelten Luftballone müssen jetzt 24 Stunden trocknen. Am besten hängen Sie sie auf einen trockenen Ort auf.

  5. Nach der 24-stündigen Trocknungszeit werden die Luftballone mit einer Nadel durchgestochen und zwischen den Fäden herausgenommen.

    5 Nach der 24-stündigen Trocknungszeit werden die Luftballone mit einer Nadel durchgestochen und zwischen den Fäden herausgenommen.

  6. Jedes Licht von der Lichterkette wird in eine der selbst gemachten Lichterkugeln eingesteckt.

    6 Jedes Licht von der Lichterkette wird in eine der selbst gemachten Lichterkugeln eingesteckt.

Diese originelle Beleuchtung kann auch Ihr Atelier, das Büro oder Weihnachtsbaum schmücken!

Kommentare
KreativeSeele4. 9. 2017
17:31
KreativeSeele

Eine echt tolle Idee!!

natelier7. 7. 2017
13:21
natelier

Ganz toll und einfach nachzumachen, so kann jeder die Farben nach seinem Geschmack wählen. Vielen Dank dafür!

Naturhandwerk5. 7. 2017
06:35
Naturhandwerk

Schöne Idee! Simpel in der Herstellung aber toll in der Wirkung!

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.