DIY Anleitungen

Auf den Punkt gekommen - upcyclen ist Trend

22. 12. 2018 DIY Anleitungen von ansalia.ch

Quelle: prym.de


Du hast noch ein paar alte Kissenhüllen, gebraucht und langweilig, aber zu schade zum wegwerfen? Dann haben wir hier eine schöne Idee, die Dich im Eilverfahren zum Verwandlungskünstler macht. Wie Du mit dem Kreisschneider kontrolliert durchdrehst erfährst du in dieser Anleitung. Hast du mit dem Kreisschneider, der wie eine Art Zirkel funktioniert nur mit Klinge statt Mienenspitze, erst einmal den Dreh raus, sind wir gespannt, was du noch so alles auf den Punkt bringst.

Material:

Kreisschneider, Kreativ-Vlies, Pompon-Set, Mini Dampfbügeleisen, Schneideunterlage 30 x 45 cm, 2 alte Kissenhüllen, verschiedene Stoffreste, Nähgarn, Nähnadel und Schere



  1. Die verschieden Stoffreste auf der Rückseite mit Kreativ-Vlies bebügeln, dann mit Klebeband auf der Schneidematte fixieren. Mit dem Kreisschneider Stoffkreise im Ø von ca. 4,5 cm ausschneiden.

    1 Die verschieden Stoffreste auf der Rückseite mit Kreativ-Vlies bebügeln, dann mit Klebeband auf der Schneidematte fixieren. Mit dem Kreisschneider Stoffkreise im Ø von ca. 4,5 cm ausschneiden.

  2. Die Trägerschicht des Kreativ-Vlieses abziehen. Die Stoffkreise auf der Kissenhülle ausrichten und festbügeln. Achtung, die Klebschicht muss in Richtung des Stoffes zeigen.

    2 Die Trägerschicht des Kreativ-Vlieses abziehen. Die Stoffkreise auf der Kissenhülle ausrichten und festbügeln. Achtung, die Klebschicht muss in Richtung des Stoffes zeigen.

  3. Bei dieser Variation wurden zunächst zwei Stoffe mit Kreativ-Vlies aufdedoppelt, dann mit dem Kreisschneider ausgeschnitten, mittig gefaltet und gebügelt. Damit die Kreise ihre geknickte Form behalten einfach an einer Seite die Bügelfalte ein kleines Stück von Hand fixieren. Zum Schluss kleine Pompons mit dem Mini-Pompon-Maker anfertigen, die Fadenenden des Abbindefadens der Pompons durch die Kreise und die Kissenhülle ziehen, dann auf der Rückseite verknoten.

    3 Bei dieser Variation wurden zunächst zwei Stoffe mit Kreativ-Vlies aufdedoppelt, dann mit dem Kreisschneider ausgeschnitten, mittig gefaltet und gebügelt. Damit die Kreise ihre geknickte Form behalten einfach an einer Seite die Bügelfalte ein kleines Stück von Hand fixieren. Zum Schluss kleine Pompons mit dem Mini-Pompon-Maker anfertigen, die Fadenenden des Abbindefadens der Pompons durch die Kreise und die Kissenhülle ziehen, dann auf der Rückseite verknoten.




Du bist kreativ? Dann zeig uns doch Deine Leidenschaft und Kreativität mit einer DIY Anleitung auf ansalia. Das kannst Du auf Deinem Profil unter Journale «DIY - Anleitung einfügen»

Wir freuen uns!

Dein Ansalia-Team

Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.