DIY Anleitungen

Armreif selber machen

7. 9. 2014 DIY Anleitungen von ansalia.ch

Immer das passende Accessoire zur aktuellen Kleidung. Mit dieser Anleitung kein Problem und es geht schnell und einfach!

Eine weitere originelle Anleitung von Samos Nähwerkstatt:

  1. Man benötigt:  Ein Stoffstück in der Grösse von 12.5cm x 23cm, ein Teil aufbügelbare Tascheneinlage in der Grösse von 5cm x 21 cm und ein Druckknopf zum Einstanzen oder Annähen

    1 Man benötigt: Ein Stoffstück in der Grösse von 12.5cm x 23cm, ein Teil aufbügelbare Tascheneinlage in der Grösse von 5cm x 21 cm und ein Druckknopf zum Einstanzen oder Annähen

  2. Stoffstück längs 1cm tief zusammennähen, Naht auseinander bügeln

    2 Stoffstück längs 1cm tief zusammennähen, Naht auseinander bügeln

  3. Das Teil wenden. Die Einlage einschieben, dabei soll die Naht in der Mitte liegen. Die Einlage so fest bügeln, dass an beiden kurzen Seiten die gleiche Menge Stoff übersteht.

    3 Das Teil wenden. Die Einlage einschieben, dabei soll die Naht in der Mitte liegen. Die Einlage so fest bügeln, dass an beiden kurzen Seiten die gleiche Menge Stoff übersteht.

  4. Stoff an den kurzen Enden gegeneinander einschlagen. Das Band rundum schmal absteppen. Die Öffnungen werden nun geschlossen. Druckknopf einschlagen oder annähen,
jeweils 1.5cm von den schmalen Kanten entfernt.

    4 Stoff an den kurzen Enden gegeneinander einschlagen. Das Band rundum schmal absteppen. Die Öffnungen werden nun geschlossen. Druckknopf einschlagen oder annähen, jeweils 1.5cm von den schmalen Kanten entfernt.

  5. Fertiger Armreif eventuell zusätzlich mit Knöpfen oder anderem verzieren. Anziehen und sich damit wohl fühlen!

    5 Fertiger Armreif eventuell zusätzlich mit Knöpfen oder anderem verzieren. Anziehen und sich damit wohl fühlen!

  6. Der fertige Armreif hat einen Umfang von 18cm. Wer ihn weiter haben möchte, kann einfach das Stoffteil und die Einlage um das entsprechende Mass verlängern.
Viel Spass beim Ausprobieren!

    6 Der fertige Armreif hat einen Umfang von 18cm. Wer ihn weiter haben möchte, kann einfach das Stoffteil und die Einlage um das entsprechende Mass verlängern. Viel Spass beim Ausprobieren!

Kommentare

Nur angemeldete Anwender können einen Kommentar schreiben.