Trends


Werden Sie Trendsetter und zeigen Sie der ganzen Community die neuesten Trends! Definieren Sie einen Trend, welchen Sie betreuen möchten, und machen Sie auf  Ihre Produkte aus Ihrem Shop aufmerksam. Kombinieren Sie dazu auch Produkte aus anderen Shops, die Ihrem Trend entsprechen

Sie nehmen Teil an der Gestaltung und Präsentation von Produkten und erhöhen die Verkaufschancen für alle ansalia-Anbieter!

Allgemeines

  • Trends können nur registrierte Produzenten erstellen
  • Die Trends  werden im Profil des Produzenten in der Rubrik "MeineTrends" erstellt
  • Ein Trend kann eine unbegrenzte Anzahl Produkte aber mindestens 20 Produkte beinhalten. Davon können max. 30% der Produkte aus dem eigenen Shop ausgewählt werden. Bei 20 Produkte können 6 Produkte aus eigenem Shop ausgewählt werden.
  • Die Produkte können nach Farbe, Stil, Shopnamen oder Produkt gesucht werden
  • Jeder Trend hat einen Titel und eine kurze Beschreibung (max. 250 Zeichen)
  • Die Trends sind im jeweiligen Shop des Produzenten in der Rubrik "Trends mit meinen Produkten" und in ansalia's Welt sichtbar
  • Der Trend kann nur vom Autor  mit anderen Produkten ergänzt und betreut werden
  • Produzenten, deren Produkte in einem Trend veröffentlicht werden, werden per Mail informiert
  • Ein veröffentlichter Trend kann nur von ansalia gelöscht werden
  • Die Redaktion kann Trends auswählen und auf der Frontseite, in sozialen Medien (FB & Instagram)  und im ansalia-Newsletter präsentieren. Dabei werden Anzahl Likes und Kommentare berücksichtigt.
  • Beim für die Frontseite gewählten Trend wird das erste Bild als Hauptbild gezeigt
  • Die Rangliste: Top-Trendsetter werden nach Anzahl Likes (1 Stimme) und Anzahl Kommentare (2 Stimmen) ausgewertet

Ein Trend kann z.B. zeigen:

  • Outfit (z. B. Kappe, Schal, Handschuhe, Handtasche, T-Shirt und Jupe)
  • Saison (z.B. Weihnachten, Jahreszeit)
  • Event (z.B. Hochzeit, Geburtstag)
  • Technik (z.B. Upcycling)
Bitte beachten Sie, dass der definierte Trend nur Produkte beinhalten soll, die dem gewählten Thema entsprechen. Tipp: Bleiben Sie im Zweifelsfall nahe beim Thema, dann ist der Trend gut verständlich.
 
Wir freuen uns auf viele Beiträge und Kommentare!